Fondation des Fondateurs

Tiefe Kosten – Kleines Risiko – Marktgerechte Erträge

Sie entscheiden

Angesichts des gegenwärtig tiefen Zinsniveaus ist FdF bestrebt, liquide Mittel zu vermeiden. Die von ihr betreuten Vermögenswerte legt sie vielmehr in Übereinstimmung mit den unten genannten Grundsätzen möglichst vollständig und kompetitiv an.

Möchten Sie die in Ihren Stiftungsfonds eingebrachten Vermögenswerte allerdings von einem Finanzinstitut Ihres Vertrauens verwalten lassen, so steht Ihnen dies selbstverständlich frei.

Grundsätze

Das von FdF betreute Gesamtvermögen wird gemäss einer periodisch überprüften und optimierten Anlagestrategie bewirtschaftet.

Finanzpartner

Bei der Anlage der Vermögenswerte arbeitet FdF mit der Ecofin Portfolio Solutions (eps) zusammen. Diese Vermögensverwaltungsfirma ist in der Vermögensbewirtschaftung von Stiftungsgeldern langjährig erfahren und arbeitet von Banken unabhängig. Für Stiftungen betreibt sie ein Asset-Pooling, das seit vielen Jahren mit tiefen Verwaltungskosten, ausgewogenen Risiken und im Marktvergleich guten Erträgen betrieben wird.

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns.

Sie erreichen uns telefonisch unter +41 44 251 05 45 und via Mail:
.

Gibt es einen Mindestbetrag, den ich bei einer Stiftungsgründung einzahlen muss?

Das Startkapital für die Gründung einer selbständigen Stiftung – unter eidgenössischer Stiftungsaufsicht – liegt bei mindestens 50'000 CHF.

Ihr Vorteil bei FdF

Es gibt keinen Mindestbetrag für die Gründung Ihrer Stiftung.

FAQ

back to top